Alte Villa soll saniert und weiterer Farbtupfer an Kreuzung werden

Investor für Gebäude in zentraler Lage gesucht
Möglicher Kauferlös für leerstehendes Objekt soll erhebliche Investitionen im kommenden Jahr teilweise refinanzieren

STAHNSDORF | Aus der PRESSEMITTEILUNG Nr. 39/2020 der Gemeinde vom 18. November 2020:

Derzeit wird auf einem Online-Portal eine Markterkundung für das Gebäude in der Ruhlsdorfer Straße 1 durchgeführt, um Interessenten zur Abgabe von Nutzungskonzepten und Sanierungsideen aufzufordern. Ziel ist es, dem zentralen Kreuzungsbereich Stahnsdorfer Hof ein weiteres attraktives Element hinzuzufügen, wobei Sanierung und dauerhafter Erhalt der originalgetreuen straßenseitigen Fassade dem Käufer vertraglich aufgegeben werden sollen.
2020 11 18 Ruhlsdorfer


Buchvorstellung auf dem Waldfriedhof

"... Gräber unter märkischen Kiefern"

KLEINMACHNOW | Jetzt ist sie da, die zweite und um sechs weitere Persönlichkeiten ergänzte Ausgabe des Buches "Waldfriedhof Kleinmachnow – Gräber unter märkischen Kiefern", herausgegeben vom Heimat- und Kulturverein Kleinmachnow e.V.



Der BER ist eröffnet

Besucher enttäuscht

ÜBERREGIONAL/TKS | Das es kein Volksfest geben wird, das war lange bekannt. Milliardenschwere Pleiten, Pech und Pannen zu feiern, das erschien den Verantwortlichen nicht angemessen. Die aktuelle Pandemie hätte die Party nunmehr sowieso verhindert.
Die Medien hatten Datum und Zeit mehrfach angekündigt. Ebenso, dass zwei Flieger, einer aus München, der andere aus Tegel kommend, die Eröffnung begleiten sollten. Explizit ausgeladen wurden interessierte Bürger nicht, wirklich willkommen waren sie aber auch nicht. Sie wurden lediglich in die Eingangshalle gelassen. Eine Etage höher – im An- und Abflugbereich – hieß es: Zugang erst ab 20 Uhr. Die Besucherterrasse – geschlossen. So hatten sie sich den Tag am Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt nicht vorgestellt.



Das Wochenende 24./25. Oktober 2020

Da ist für jeden etwas dabei

TKS | Aktionstag „Feuer und Flamme für unsere Museen“, Offene Ateliers, Herbstputz in Kleinmachnow und die Pilze sprießen.
2020 10 23


Samstag, 24. Oktober 2020, gibt es für Geschichtsinteressierte viel zu sehen, und ganz nebenbei kann man die Region besser kennenlernen.


Café & Bistro am Vogelpark

Neue Gastronomie in beliebter Freizeitstätte

TELTOW | Einst hieß die Gaststätte im Vogelpark & Streichelzoo "Zum weißen Kakadu", dann war sie längere Zeit geschlossen. Ende September 2020 eröffneten Yves Lasdinat und sein Partner Dieter Lendering "Yves Bistro am Vogelpark".
FB 2020 10 17 Bistro 03Yves Lasdinat und Dieter Lendering (v.li.)


Ankündigung Herbstputz 2020

Viele fleißige Helfer werden noch benötigt

KLEINMACHNOW | Da der diesjährige Frühjahrsputz ausfallen musste, wird nun am Samstag, 24. Oktober, ab 10 Uhr, der vielerorts in der Gemeinde herumliegende Müll eingesammelt, werden Beete, Rabatten und Grünflächen gepflegt.
Über den ganzen Ort verteilt wird es mehrere Sammelschwerpunkte geben, die erstmals auch mit Werbebannern kenntlich gemacht werden. Alle Helfer sind vom Bürgermeister Michael Grubert ab 12 Uhr an der Südseite des Rathauses (Innenhof) zu einem geselligen Ausklang eingeladen.
2020 10 19 Putzankuendigung

Allgemeine Treff- und Müllsammelpunkte:

· Stolperwegsiedlung - Eichhörnchenweg/Glascontainer
· OdF-Platz
· Hohe Kiefer - Sowjetisches Ehrenmal


Halbzeit beim Turnhallenneubau – Baustellenbegehung

Lindenhof-Grundschule bekommt neue Turnhalle und anschließend neues Schulgebäude

STAHNSDORF | Bergfest für die dreifach teilbare Zweifeld-Sporthalle an der Mühlenstraße, der ersten von mehreren baulichen Anlagen auf dem neuen Lindenhof-Campus. Anfang Oktober 2020 nahmen Elternvertreter, Schulleitung, Schulrat, Architekten, Vertreter von Baufirmen, Gemeindevertreter und die Verwaltung an der gemeinsamen Baustellenbegehung teil.
Auf die traditionelle Grundsteinlegung und das Richtfest, das in die Lockdown-Phase fiel, verzichtete die Verwaltung. Nun erfolgte in bescheidenem Rahmen ein Einblick in die Arbeit vor Ort, den der Sachbereich Hochbau der Verwaltung gemeinsam mit dem Architekturbüro Scheidt & Kasprusch ermöglichte.



Rübchenanstich 2020

Impressionen und Informationen inklusive Rezept

TELTOW | Auch wenn in diesem Jahr das beliebte Rübchenfest ausfallen muss, so wächst und gedeiht das Gemüse dennoch. Anfang Oktober war auf dem Feld von Rübchenbauer Ronny Schäreke im Beisein vieler Sponsoren, weiterer geladener Gäste und der diesjährigen Rübchenprinzessinen der offizielle Anstich.


Allee am Forsthaus wieder frei

Freie Fahrt für Radler und Fußgänger, aber nicht mehr für den Kfz-Durchgangsverkehr

KLEINMACHNOW | Am 6. Oktober 2020 wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Hartmut Piecha und die Amtsleiterin des Wassersstraßen- und Schifffahrtsamtes Spree-Havel, Katrin Urbitsch, die Allee am Forsthaus nach mehrwöchigen Bauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben – für Radler, Fußgänger und Jogger, aber nicht mehr für den Kfz-Durchgangsverkehr.



MITEINANDER

Eine etwas andere Ausstellungseröffnung

TELTOW | Es war eine Vernissage, wie man sie kennt und dennoch keine gewöhnliche. Weniger wegen C…, vielmehr, weil sie auf das Wochenende der Feierlichkeiten zum 3. Oktober fiel – verbunden mit vielen Erinnerungen an die Jahre 1989 und ´90 und somit emotionaler als sonst.
Ahlener Künstler, Kulturschaffende und der Bürgermeister kamen nach Teltow, um am 4. Oktober die Ausstellung „MITEINANDER“, die Werke von zwölf Künstlern aus der münsterländischen Partnerstadt zeigt, zu eröffnen. Am Tag zuvor wurde die Expo in Potsdam besucht – ebenso miteinander.



Umzug von der Potsdamer in die Ruhlsdorfer Straße

SPD-Ortsverein Teltow hat eine neue Adresse

TELTOW | Am 2. Oktober 2020 wurde im Rahmen der gegenwärtigen Möglichkeiten das neue Büro in der Ruhlsdorfer Strße 95a, das von Montag bis Freitag immer am Vormittag besetzt sein wird, eingeweiht.
Die Ortsvereinsvorsitzenden Tina Reich und Sebastian Rüter (MdL) hatten eingeladen, und neben Mitgliedern der Ortsvereine Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf schaute auch Politprominenz aus Potsdam und Berlin vorbei. Bei Kaffee oder Wein, Eintopf oder Kuchen konnte man in lockerer Runde mal eben mit dem Vizekanzler Olaf Scholz, der brandenburgischen Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Britta Ernst und Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach plaudern.

2020 10 02 SPD Buero Einweihung 3

Die SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Tina Reich und Sebastian Rüter (2.v.r.), im Gespräch mit Vizekanzler Olaf Scholz.